.

Eine Jugendbewegung mit Geschichte Diesen Text vorlesen lassen

Es vergingen einige Jahrhunderte bevor sich die Gesellschaft gegen Ende des 19. Jahrhunderts bewusst mit der Erziehung der Jugend auseinandersetzte: Den Menschen wird klar, dass der Erziehung eine wichtigere Rolle zugeteilt werden muss. Einige Personen stellen fest, dass der traditionelle Unterricht sehr theoretisch und leblos ist; das pädagogische System wird in Frage gestellt. Parallel dazu nimmt Sport eine immer wichtiger werdende Rolle ein und gibt den Schülern Lust auf das Leben an der freien Luft.